Nach dem Aufstehen gleicht die Haarpracht einem Vogelnest? Die Kurzhaarfrisur ist übersät von widerspenstigen Wirbeln? Die Kopfhaut reagiert beim Kämmen gereizt und sensibel? Kommt Ihnen das ein oder andere bekannt vor? Dann ist dieser Ratgeber genau das Richtige für Sie.

Wir präsentieren Ihnen die besten Haarbürsten für jeden Haartyp und helfen Ihnen dabei, das optimale Modell für Ihre individuellen Bedürfnisse zu finden.

​Welche ist die beste Haarbürste für meinen Haartyp?

Um diese Frage zufriedenstellend beantworten zu können, macht es Sinn, die riesige Auswahl an Haarbürsten-Modelle in unterschiedliche Haar-Kategorien aufzugliedern. Hierfür ziehen wir die folgenden, gängigsten Typen heran und stellen Ihnen die zwei besten Haarbürsten in der jeweiligen Rubrik vor:

  • Allrounder Haarbürsten
  • Haarbürsten für lange und mittellange Haare
  • Haarbürsten für kurzes Haar
  • Haarbürsten für wirres, verfilztes oder verknotetes Haar
Beste Allzweck-Bürste
Bild
pandoo Bambus Haarbürste mit Naturborsten - Vegan,...
Unsere Bewertung
Lange Haare
Bild
Remington B95P Haarbürste Keratin Therapy
Unsere Bewertung
Kurze Haare
Bild
Ionen-Haarbürste Olivia Garden Fingerbrush Combo...
Unsere Bewertung
Zum Entwirren
Bild
Tangle Teezer - Compact Styler Rose Gold Cream | Die...
Unsere Bewertung

Viele Haare benötigen viel Aufmerksamkeit – die besten Bürsten für lange Haare

Bei Haaren ab Schulterlänge ist es nicht damit getan, mit einem x-beliebigen Kamm ein paar Mal durch die Mähne zu fahren. Sie brauchen ausgiebige Pflege und eine sanfte Behandlung, um weiterhin seidig zu glänzen und perfekt frisiert auszusehen. Diese zwei Haarbürsten sind optimal auf langes oder mittellanges Haar abgestimmt.

​Das Modell mit der Extra-Portion Keratin – die Remington B95P

Remington B95P Haarbürste Keratin Therapy

​Qualität

​Preis

​Unsere Bewertung

Charakteristisch für diese Haarbürste sind ihr Keramik-Bürstenkopf und die mit Keratin angereicherten Borsten aus Nylon. Ersterer beeinflusst die Haartrocknung positiv. Zweitgenannte gewährleisten die Versorgung des Haars mit elementarem, haareigenem Keratin. Der Griff der Haarbürste bietet, dank eines Soft-Grip-Aufbaus, sicheren Halt.

Zwar ist die Kombination von Keratin-Abgabe und einfaches Durchkämmen als vorteilhaft zu betrachten, jedoch ist davon auszugehen, dass das Keratin auf den Nylonborsten nach einer gewissen Anwendungsdauer aufgebraucht ist. Damit fällt der Versorgungsfaktor ersatzlos weg.

​Vorteile

  • ​Keramik-Bürstenkopf für schnelles Trocknen
  • ​Nylonborsten mit Keratin angereichert
  • ​große Auflagefläche

​Nachteile

  • ​angereichertes Keratin ist irgendwann aufgebraucht

​Trocknen und Glätten in einem – die Olivia Garden Rundhaarbürste Pro Thermal T33

Olivia Garden Rundhaarbürste Pro Thermal T33,...

​Qualität

​Preis

​Unsere Bewertung

Als Besonderheit bietet diese Rundhaarbürste aus dem Hause Olivia Garden einen Aluminiumkörper mit Belüftungslöcher. Mit seiner Hilfe wird die Föhnhitze gespeichert und direkt wieder an das Haar zurückgegeben. So kann dieses schneller trocknen und wird gleichzeitig geglättet.

Die Borsten sind antistatisch und hitzebeständig, jedoch in ihrer Struktur ein wenig grob, was die Kratzgefahr erhöht. Der Griff verfügt über ein patentiertes, ergonomisch geformtes Design sowie eine integrierte Spitze zum Abteilen der Haare. Die Bürste ist in unterschiedlichen Größen erhältlich.

​Vorteile

  • ​wärmespeichernder Aluminiumkörper
  • ​gleichzeitiges Trocknen und Glätten möglich
  • ​antistatische und hitzeresistente Borsten
  • ​ergonomisch geformter Griff
  • ​verschiedene Größen wählbar

​Nachteile

  • ​Borsten etwas derb

Coole Looks schnell gestylt – die besten Haarbürsten für kurzes Haar

Elegant glatt, farbenfroh verrückt oder sexy Pixie – kurzes Haar bietet eine fast unendliche Vielfalt an Frisuren-Möglichkeiten. Damit alle Register in puncto Styling gezogen werden können, ist, neben Haarspray, Gel und Co., auch das passende Werkzeug notwendig. Die folgenden zwei Haarbürsten stellen in diesem Zusammenhang eine ideale Wahl dar.

​Antistatische Ionen-Bürste mit zwei Borsten-Varianten – die Olivia Garden Fingerbrush Combo klein

Ionen-Haarbürste Olivia Garden Fingerbrush Combo...

​Qualität

​Preis

​Unsere Bewertung

Die vierreihige Variante aus der Olivia Garden Fingerbrush Combo Serie besitzt eine innovative Form, die an die Anatomie der menschlichen Hand angelehnt ist und sich darüber hinaus den Rundungen des Kopfes anpasst.

Sie ist durchzogen von großzügigen Luftschlitzen, durch welche die Föhnwärme dringen kann, die wiederum für ein schnelles Abtrocknen der Haare sorgt. Der Borsten-Mix aus antistatischem Nylon und Wildschweinborsten verbindet schonendes Kämmen mit der Wiederherstellung von glattem und glänzendem Haar.

Im Vergleich zu den zwei kategoriegleichen Produkten ist diese Haarbürste in der Anschaffung am teuersten.

​Vorteile

  • ​der menschlichen Hand nachgeformt
  • ​passt sich gut an Kopfform an
  • ​große Luftschlitze
  • ​Nylon- und Wildschweinborsten in Kombination

​Nachteile

  • ​vergleichsweise teuer in der Anschaffung

​Pflegebürste mit reinen Wildschweinborsten – die Keratin Care & Shine von PARSA

PARSA BEAUTY Haarbürste mit Wildschweinborsten...

​Qualität

​Preis

​Unsere Bewertung

Die PARSA Haar- und Modeartikel GmbH aus dem baden-württembergischen Sinsheim setzt bei dieser Pflegebürste auf die Verbindung von natürlichen Wildschweinborsten und Keratin. Als Grundbaustein der Haare sorgt es für die Gesundheit der Haarstruktur und für ihre Elastizität. 

Die Wildschweinborsten verleihen dem Haar einen seidigen Glanz und machen es kämmbarer. Der Griff ist rutschfest und mit einem Loch versehen, mit dessen Hilfe die Bürste platzsparend aufgehängt werden kann.

Wie bei vielen Bürstenmodellen, deren Borsten mit Keratin angereichert sind, ist auch bei diesem zu erwarten, dass das Protein im Laufe der Zeit zu Neige geht.

​Vorteile

  • ​natürliche Wildschweinborsten
  • ​Anreicherung mit Keratin
  • ​rutschfester Griff mit Loch zum Aufhängen

​Nachteile

  • ​Keratin steht begrenzt zur Verfügung

​Schluss mit verknotetem und verfilztem Haar – die besten Entwirrungsbürsten

Den allmorgendlichen Kampf mit zerzaustem, von winzigen Knötchen durchzogenem Haar kennen wohl die meisten. Das Durchkämmen funktioniert nur unter Schmerzen und an ein zufriedenstellendes Styling-Ergebnis ist gar nicht zu denken. Unsere Top 2 Bürsten zur Entwirrung der Haare versprechen Abhilfe bei diesem Alltagsproblem.

​Unser Gesamtsieger – der originale Tangle Teezer

Tangle Teezer - Compact Styler Rose Gold Cream | Die...

​Qualität

​Preis

​Unsere Bewertung

Der Erfinder des Tangle Teezer bezeichnet sein Produkt gerne als „Revolution in Sachen Haar- und Bartpflege“ und verspricht ein schnelles und völlig schmerzfreies Entwirren von verknotetem Haar. Er kann sowohl auf trockenem als auch auf nassem Haar zum Einsatz kommen.

Der Tangle Teezer ist mit unterschiedlich lange, glatte Borsten aus Kunststoff ausgestattet, die flexibel sind und unter Druck nachgeben. Die, in vielen verschiedenen Farben erhältliche, Bürste ist so gestaltet, dass sie optimal in der Hand liegt. Sie eignet sich für alle Haartypen sowie für Extensions und Perücken.

Trotz der einfachen Handhabung kann sich ein fehlender Stiel unter Umständen ein wenig ungewohnt auswirken.

​Vorteile

  • ​flexible, unterschiedlich lange und glatte Kunststoffborsten
  • ​schmerzfreies und schnelles Entwirren
  • ​für alle Haartypen geeignet – egal ob nass oder trocken
  • ​liegt ergonomisch optimal in der Hand
  • ​in verschiedenen Farben erhältlich

​Nachteile

  • ​fehlender Stiel ungewohnt

​Die „Zauberbürste“ - Hercules Sägemann Scalp Brush

Hercules Sägemann Scalp Brush türkis 8210

​Qualität

​Preis

​Unsere Bewertung

Der Titel „Zauberbürste“ kommt bei diesem Bürstenmodell aus dem Hause Hercules Sägemann nicht von ungefähr. Die in sechs Reihen angeordneten, dünnen Nylonstifte entwirren nicht nur schonend verklettetes und stark verfilztes Haar, sondern sorgen außerdem für eine sanfte Massage der Kopfhaut.

Der Stiel ist ergonomisch designed und führt den Daumen anatomisch richtig. Die Scalp Brush ist in unterschiedlichen Farben und drei verschiedenen Ausführungen erhältlich. Preistechnisch ist sie allerdings nicht gerade ein Schnäppchen.

​Vorteile

  • ​dünne Nylonstifte entwirren und massieren
  • ​Stiel mit ergonomischer Daumenführung
  • ​selbst stark verfilztes Haar wird wieder geschmeidig und kämmbar

​Nachteile

  • ​relativ teuer in der Anschaffung

​Allrounder auf ihrem Gebiet – die besten Allzweck-Haarbürsten

Wer nicht unbedingt eine spezialisierte Haarbürste, beispielsweise bei stark zerzausten Haaren, benötigt, greift am besten auf ein Allzweck-Modell zurück. Die Alleskönner erfüllen die Grundbedürfnisse aller Haartypen und sind in einer riesigen Auswahl erhältlich. Folgende Modelle fallen in diese Kategorie:

​Das Produkt aus dem Drogeriemarkt – die ebelin nature Holzbürste

Ebelin nature Holzbürste Mischborste, 1 St

​Qualität

​Preis

​Unsere Bewertung

Grundlage dieser Bürste, der hauseigenen DM-Marke ebelin, ist qualitativ hochwertiges Buchenholz in Verbindung mit reinen Wildschweinborsten. Diese besitzen antistatische Eigenschaften und geben dem Haar seidigen Glanz und Geschmeidigkeit.

Die Holzbürste eignet sich für Personen aller Haartypen und –längen und kann dabei helfen, Splissneubildung zu reduzieren. Wer Wert auf ein vollkommen veganes Produkt legt, trifft logischerweise mit dieser Bürste keine optimale Entscheidung.

​Vorteile

  • ​hochwertiges Buchenholz
  • ​reine Wildschweinborsten
  • ​antistatisch
  • ​für alle Haartypen und –längen geeignet
  • ​Neubildung von Spliss kann aufgehalten werden

​Nachteile

  • ​für Personen, die vollständig ohne Tierprodukte auskommen möchten, nicht geeignet

​Eine nachhaltige Alternative – die pandoo Bambus Haarbürste

pandoo Bambus Haarbürste mit Naturborsten - Vegan,...

​Qualität

​Preis

​Unsere Bewertung

Als veganer Gegenpart zu Produkten mit Tierborsten kann die Bambus Haarbürste der Marke pandoo angesehen werden. Sowohl ihr Griff als auch die Borsten bestehen zu 100 Prozent aus biologisch angebautem Bambus.

Die Borsten sind leicht abgerundet und fühlen sich dadurch weich auf der Kopfhaut an, wo sie für ein angenehmes Massageerlebnis sorgen. Anwendbar ist die Bürste für Haartypen aller Längen und Stärken. Sogar Kinder- oder Babyhaare sind geeignet.

Die Umwelt- und Tierfreundlichkeit hat allerdings ihren Preis, sodass die Anschaffungskosten der pandoo Bürste im oberen Level rangieren.

​Vorteile

  • ​aus biologisch angebautem Bambus hergestellt
  • ​100 Prozent vegan
  • ​für alle Haartypen – auch für Babys und Kinder – geeignet

​Nachteile

  • ​vergleichsweise hohe Anschaffungskosten

​​Eine ideale Ergänzung zur richtigen Haarbürste

Das Haar durch sanftes Bürsten geschmeidig und glänzend zu machen, ist die eine Sache. Wenn dieses jedoch schon von Grund auf geschädigt ist, hilft das innovativste Haarbürsten-Modell wenig bis gar nicht. In erster Linie ist es also wichtig, das Haar mit Nährstoffen zu versorgen, die es für ein gesundes Wachstum benötigt.

​Cosphera Haar-Vitamine Kapseln

Cosphera Haar-Vitamine - Hochdosiert mit Biotin, Selen,...

​Inhaltsstoffe

​Preis

​Unsere Bewertung

Das Haar durch sanftes Bürsten geschmeidig und glänzend zu machen, ist die eine Sache. Wenn dieses jedoch schon von Grund auf geschädigt ist, hilft das innovativste Haarbürsten-Modell wenig bis gar nicht. In erster Linie ist es also wichtig, das Haar mit Nährstoffen zu versorgen, die es für ein gesundes Wachstum benötigt.

Die Haar-Vitamine Kapseln der Marke Cosphera sind ein Nahrungsergänzungsmittel, welches dem Körper über 20 hochdosierte Mikronährstoffe pro Kapsel liefert. Zu den wichtigsten zählen dabei Vitamine aus dem B-Komplex, die Vitamine C und E sowie die Spurenelemente Zink und Selen.

Cosphera verzichtet konsequent auf die Hinzugabe von Magnesiumstearaten zur Beeinflussung der Bioverfügbarkeit. Dasselbe gilt für tierische Materialien, Gluten, Laktose sowie jegliche Konservierungs-, Aroma- und Farbstoffe.

Das Präparat wird ausschließlich in Deutschland hergestellt und ist mehrfach zertifiziert. Schwangere, stillende Mütter, Jugendliche unter 20 Jahren und Kinder sind von einem Gebrauch ausgeschlossen. Alle anderen Personen wird eine regelmäßige Einnahme von zwei Kapseln am Tag empfohlen.

​Vorteile

  • ​über 20 Mikronährstoffe pro Kapsel
  • ​gluten-, laktosefrei und vegan
  • ​Made in Germany
  • ​ohne Konservierungs-, Aroma- und Farbstoffe
  • ​ohne Magnesiumstearate

​Nachteile

  • ​nicht für Schwangere, Stillende, Jugendliche und Kinder geeignet

​Welche weiteren Arten von Haarbürsten gibt es?

Das Angebot an Haarbürsten ist von riesiger Vielfalt geprägt. Nachdem wir Ihnen schon einige spezielle Bürsten-Variationen anhand spezifischer Produkte vorgestellt haben, möchten wir nun die Liste mit weiteren erhältlichen Arten komplettieren:

Paddelbürste (Paddle Brush)

Der Name Paddelbürste kommt nicht von ungefähr, denn diese Bürstenart hat die typische, senkrechte Form eines Paddels. Sie ist ein ideales Hilfsmittel, um die Haare glatt zu föhnen und verleiht ihnen darüber hinaus Glanz.

kleine und große Rundbürste

Charakteristisch für Rundbürsten ist, dass ihre Borsten rund um den gesamten Bürstenkopf angelegt sind. Frisöre benutzen sie vorzugsweise zur Kreation von Volumen und zur Hervorhebung von Locken nach dem Prinzip von Lockenwicklern.

Skelettbürste

Wie die Bezeichnung vermuten lässt, handelt es sich bei dieser Bürstenart um eine minimalistische Ausführung aus Kunststoff, deren Bürstenkopf im übertragenen Sinne an ein Gerippe erinnert. Zumeist stehen die robusten Borsten weit auseinander. Großzügige Lufteinlässe übertragen zudem die Föhnhitze auf das Haar.

Toupierbürste

Toupierbürsten sind in den meisten Fällen an ihrem schmalen Bürstenkopf und dem spitz zulaufenden Stiel erkennbar. Mit ihnen lässt sich vom Haaransatz her Volumen erzeugen oder einzelne Partien akkurat abteilen.

Warmluftbürste

Diese Bürstenart vereint Styling und Föhnen in einem elektrischen Gerät. Zumeist kann die Temperatur in verschiedenen Intensitätsstufen ausgewählt und die Bürstenköpfe nach Bedarf ausgetauscht werden.

Glättbürste

Die Glättbürste stellt eine haarschonende Alternative zum Glätteisen dar. Das elektrisch betriebene Gerät glättet die Haare beim Hindurchgleiten, ohne es zu verbrennen. Die meisten Modelle bieten eine individuelle Temperatureinstellung.

​Warum falsch gewählte Haarbürsten Haar und Kopfhaut strapazieren können

Auch wenn man es nicht sofort erwartet: Wenn Haarbürsten nicht optimal gewählt sind, können sie nicht nur das Styling-Ergebnis zunichtemachen, sondern sich auch schädigend auf Haare und Kopfhaut auswirken.

Insbesondere können spitze und scharfkantige Borsten die Haarstruktur zerstören oder im schlimmsten Falle die empfindliche Kopfhaut verletzen. Speziell im nassen Zustand sollte jedem bewusst sein, dass das Haar extrem sensibel und anfällig ist.

Naturhaar oder Kunststoff – das ist hier die Frage

Die Antwort darauf sollten Sie vom Verwendungszweck der Haarbürste abhängig machen, denn es gibt grundsätzlich kein gut oder schlecht in diesem Zusammenhang.

Naturborsten, wie zum Beispiel aus Wildschweinhaar, sind eine optimale Wahl, um das Haar zu glätten. Sie befreien es zudem sanft aber gründlich von Staub und Talg und verleihen ihm einen seidigen Glanz.

Kunststoffborsten sind oftmals aus Nylon und die bessere Option für das Befreien der Haare von Knoten und Verfilzungen. Entscheidet man sich für diese Art von Stiften, ist stets auf deren Unversehrtheit zu achten, denn kaputte und scharfkantige Spitzen können die Haarstruktur und die Kopfhaut schädigen.

Eine weitere Variante ist der Mix aus natürlichen und künstlichen Borsten, mit welchem man die Vorteile beider Arten für sich ausnutzen kann. Wer Wert auf einen vollständigen Verzicht auf tierische Materialien legt, ist mit 100 Prozent pflanzlichen Borsten (beispielsweise aus Bambus) gut beraten.

Haarbürsten richtig anwenden

Neben der richtigen Wahl ist auch die korrekte Anwendung einer Haarbürste entscheidend für den Pflege- und Styling-Effekt. Mit den folgenden Tipps holen Sie das Beste aus Ihrer Haarbürste heraus und tun Ihrem Haar und der Kopfhaut etwas Gutes:

  • Vermeiden Sie, nasses Haar zu bürsten, da es in diesem Zustand besonders empfindlich ist!
  • Entwirren Sie das Haar vor dem Waschen, damit sich die Verknotungen durch das Shampoo nicht noch weiter festigen!
  • Bürsten Sie zunächst die Spitzen und arbeiten Sie sich anschließend langsam bis zum Haaransatz vor!
  • Verwenden Sie pflegende Sprühkuren vor dem Durchkämmen!
  • Reinigen Sie Ihre Haarbürste regelmäßig! So können Staubpartikel und Styling-Reste nicht zurück auf das Haar oder die Kopfhaut gelangen.

​Zusammengefasst: So finden Sie die passende Haarbürste

Haarbürste ist nicht gleich Haarbürste – so viel haben wir bereits gelernt. Doch was ist zu tun, wenn Sie vor dem völlig überfüllten Bürsten- und Kämmeregal im Drogeriemarkt stehen und sich nicht entscheiden können? Eigentlich ist es gar nicht so schwer, das passende Modell zu finden.

Bewahren Sie Ruhe und nehmen Sie sich ein wenig Zeit für die folgenden Fragen. Sind diese zufriedenstellend und eindeutig beantwortet, ist die Qual der Wahl gar nicht mehr so groß.

  • Welcher Haartyp sind Sie?
  • Was können Sie Ihrem Haar zumuten?
  • Was bezwecken Sie mit der Bürste? Soll sie einzig zum Glätten da sein oder auch als Styling-Hilfsmittel eingesetzt werden?
  • Ist die Bürste handlich? Wenn möglich nehmen Sie das Modell einfach einmal in die Hand und entscheiden Sie individuell, ob sie mit ihrer Handhabung zufrieden sind!
  • Haben Sie Vorlieben in puncto Borstenmaterial?
  • Wie ist das Preis-Leistungs-Verhältnis?
  • Hatten Sie im Vorfeld, die Möglichkeit, sich ein Bild über verschiedene Bürsten-Modelle zu machen? Gibt es Rechercheergebnisse zum Hersteller beziehungsweise seriöse Erfahrungsberichte, auf welche Sie sich stützen können?

Unser Urteil: Das ist die beste Haarbürste für Ihren Haartyp

Einen Gesamtsieger in der Rubrik Haarbürsten zu finden, stellte sich als gar nicht so einfach heraus, da fast jedes Produkt auf einen anderen Verwendungszweck spezifiziert ist. Trotzdem haben wir uns dazu entschlossen, ein Modell auszuwählen, welches unserer Meinung nach den Titel „die beste Haarbürste“ verdient hat: der originale Tangle Teezer.

Hat sich diese Bürste zunächst als Haarpflege-Hype bemerkbar gemacht, beweist sie heute, dass die Versprechungen des britischen Erfinders nicht nur leere Floskeln waren. Der Tangle Teezer erweist sich als wahrer Entwirrungskünstler, indem unterschiedlich lange und flexible Kunststoffborsten zum Einsatz kommen.

Diese geben unter Druck nach und strapazieren damit die Kopfhaut nicht unnötig. Die Bürste kommt für alle Haartypen und –längen in Frage und eignet sich sogar für Perücken und Extensions. Design-Liebhaber kommen, dank der großen Farbauswahl, ebenfalls auf ihre Kosten.

Wer statt Kunststoff- auf natürliche Wildschweinborsten setzt, dem können wir außerdem die Care & Shine von PARSA empfehlen, deren Borsten zusätzlich mit Keratin angereichert sind.

Naturbewussten legen wir das 100 Prozent auf Pflanzenbasis (Bambus) hergestellte Modell aus dem Hause pandoo nahe.

Gesundes Haar kann nur durch eine ausreichende Zufuhr von elementaren Mikronährstoffen gewährleistet werden. Daher sprechen wir uns für eine zusätzliche Einnahme der Cosphera Haar-Vitmine Kapseln aus.

Die Verbindung zwischen dem Nahrungsergänzungsmittel und einer perfekt auf Ihre individuellen Bedürfnisse abgestimmten Haarbürste stellt eine lohnende Methode für die Pflege des Haars dar.

Werbung: Dieser Beitrag enthält bezahlte Produktplatzierung der H1 Performance GmbH

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here