Die typgerechte Hautpflege ist ein wichtiger Bestandteil der Körperpflege und gerade Körperteile, deren Haut so stark beansprucht wird, wie kaum sonst eine Stelle am menschlichen Körper, verdienen besondere Aufmerksamkeit.

Unsere Hände sind immer im Zentrum der Aufmerksamkeit und entscheiden mit über den ersten Eindruck, den wir auf andere machen.

Streichelzarte, gesunde Haut sowie gepflegte Nägel fühlen sich nicht nur gut an, sondern wirken auch anziehend.

Damit Sie wissen, wie Sie Ihre Hände pflegen können, stellen wir Ihnen die fünf besten Hautcremes vor und zeigen Ihnen, worauf es bei einer guten Handcreme ankommt.

Vorgestellt: Die besten ​Handcremes im Vergleich

Unsere Wahl
Bild
Cosphera - Hyaluron Performance Creme 50 ml - vegane...
Eigenschaft 1
Eigenschaft 2
Eigenschaft 3
Unsere Bewertung
Bild
Greendoor VEGANER Handbalsam mit BIO Kokosöl 75 ml,...
Eigenschaft 1
Eigenschaft 2
Eigenschaft 3
Unsere Bewertung
Bild
Kamill Hand & Nagel Creme Balsam, 2er Pack (2 x 100 ml)
Eigenschaft 1
Eigenschaft 2
Eigenschaft 3
Unsere Bewertung
Bild
Mixa Handcreme Reparierend, 3er Pack (3 x 100 ml)
Eigenschaft 1
Eigenschaft 2
Eigenschaft 3
Unsere Bewertung
Bild
Neutrogena Norwegische Formel Sofort einziehende...
Eigenschaft 1
Eigenschaft 2
Eigenschaft 3
Unsere Bewertung

​Unsere Wahl – die Hyaluron Performance Creme von Cosphera

Cosphera - Hyaluron Performance Creme 50 ml - vegane...

​Inhaltsstoffe

​Preis

​Unsere Bewertung

Diese Feuchtigkeitscreme stammt aus dem Hause Cosphera, einer Marke der H1 Performance GmbH, die ihren Firmensitz in Köflach in Österreich hat.

Die Creme kann nicht nur als leichte Handcreme, sondern auch als Pflege für die empfindliche Haut an Augen, Gesicht, Hals und Dekolleté verwendet werden.

Sie ist für Damen und Herren gleichermaßen geeignet, da sie durch Zitrusöle einen entsprechenden Duft hat, der fein, aber Geschmackssache ist.

Die Hyaluron Performance Creme ist für die reife, trockene und für die Mischhaut geeignet und wirkt mit Vitamin E und Bio Traubenkernöl revitalisierend, hydrierend und als Anti-Aging-Creme.

​Außerdem ist sie für Veganer und Menschen mit empfindlicher Haut geeignet, da sie frei von tierischen Bestandteilen und Beigaben von Parabenen, Mikroplastik, Silikonen und Mineralölen ist.

Sie enthält natürliche Pflanzenfette wie Sheabutter, wodurch sie für Shea-Butter-Allergiker leider nicht geeignet ist.

​Vorteile

  • ​Auch für Augen, Gesicht, Hals und Dekolleté
  • ​Frei von tierischen Bestandteilen
  • ​Anti-Aging
  • ​Für verschiedene Hauttypen
  • ​Frei von Mikroplastik, Silikonen und Mineralölen

​Nachteile

  • ​Nicht für Shea-Butter-Allergiker
  • ​Zitrusduft ist Geschmackssache

​Ideal für Veganer – Greendoor veganer Handbalsam

Greendoor VEGANER Handbalsam mit BIO Kokosöl 75 ml,...

​Inhaltsstoffe

​Preis

​Unsere Bewertung

Bei dem veganen Handbalsam handelt es sich um eine vergleichsweise feste Handcreme aus dem Hause Greendoor.

Die Greendoor Naturkosmetik Manufaktur bietet hauptsächlich pflegende Kosmetika für Damen und Herren an, wobei der Fokus auf natürlicher und nachhaltiger Pflege aus pflanzlichen Bestandteilen liegt.

Der Handbalsam kommt in einer handlichen Dose, die leicht in der Handtasche zu transportieren ist.  Hauptwirkstoff ist Bio Kokosöl, wodurch die Creme ideal bei spröden und rissigen Händen sein soll und sehr rückfettend wirkt, aber auch den charakteristischen Geruch aufweist.

Die Creme ist wasserfrei, sehr ergiebig und reichhaltig, daher aber für Personen mit normaler Haut möglicherweise nicht geeignet. Das Produkt ist vegan, frei von Farbstoffen, Konservierungsmitteln und Mineralölen.

​Vorteile

  • ​Sehr ergiebig
  • ​Stark rückfettend
  • ​Ideal bei rissiger und spröder Haut
  • ​Vegan
  • ​Ohne Farbstoffe, Konservierungsmittel und Mineralöle

​Nachteile

  • ​Möglicherweise zu reichhaltig für Normalhaut
  • ​Nur für Kokosliebhaber

​Für Hände und Nägel – die Kamill Hand & Nagelcreme

Kamill Hand & Nagel Creme Balsam, 2er Pack (2 x 100 ml)

​Inhaltsstoffe

​Preis

​Unsere Bewertung

Die Hand & Nagelcreme von Kamill ist ein Creme Balsam mit natürlicher Kamille und hochwertigen Pflanzenauszügen aus Aloe Vera und Avocado. Kamill ist eine Marke für vegane Handcreme, die zur Burnus GmbH gehört, die ihren Sitz in Darmstadt hat.

Verwendet wird für die Creme Bio-Kamille aus kontrolliertem Anbau. Der typische Kamillengeruch ist Geschmackssache und wird möglicherweise eine jüngere Zielgruppe weniger ansprechen.

Der Balsam wird in Deutschland entwickelt und produziert und ist frei von Farbstoffen, Mineralölen, Parabenen und Paraffinen. Das Produkt ist für Veganer geeignet, da es ohne Tierversuche entwickelt wird und ohne tierische Inhaltsstoffe auskommt.

​Die Creme soll der Haut sehr gut Feuchtigkeit spenden und auch bei empfindlicher Haut gut geeignet sein. Negativ bemerkt wird mitunter jedoch eine lange Einziehspanne.

​Vorteile

  • ​Mit natürlicher Kamille aus kontrolliertem Anbau
  • ​Mit Aloe Vera und Avocadoöl
  • ​Sehr hydrierend
  • ​Rein pflanzlich
  • ​Frei von Farbstoffen, Mineralölen und Paraffinen

​Nachteile

  • ​Prägnanter Kamillegeruch
  • ​Zieht etwas langsamer ein

​Für sehr stark beanspruchte Hände – Reparierende Handcreme von Mixa

Mixa Handcreme Reparierend, 3er Pack (3 x 100 ml)

​Inhaltsstoffe

​Preis

​Unsere Bewertung

Die reparierende Handcreme ist speziell für die Bedürfnisse von stark beanspruchten Händen entwickelt worden und richtet sich an Verbraucher mit einer sensiblen Haut. Mixa ist eine Marke, die in den 1920ern in Frankreich entwickelt wurde und heute hauptsächlich Pflegeprodukte für empfindliche Haut vertreibt.

Das Produkt kommt in einer praktischen Tube und enthält Allantoin. Dieser Wirkstoff soll beschädigte Haut bei der Reparatur unterstützen und trockene Haut beruhigen.

Die Creme zieht schnell ein und hinterlässt keinen Fettfilm auf den Händen, sodass Sie gleich weiter arbeiten können. Sie ist sehr ergiebig, ist mitunter aber schwer zu dosieren.

​Da die Creme Parfüm- und Farbstoffe enthält, ist sie möglicherweise nicht für empfindliche Personen geeignet.

​Vorteile

  • ​Für rissige und beschädigte Haut geeignet
  • ​Für trockene Haut
  • ​Allantoin enthalten
  • ​Zieht schnell ein
  • ​Sehr ergiebig

​Nachteile

  • ​Schwer zu dosieren
  • ​Enthält Parfüm- und Farbstoffe

​Für Eilige – sofort einziehende Handcreme von Neutrogena

Neutrogena Norwegische Formel Sofort einziehende...

​Inhaltsstoffe

​Preis

​Unsere Bewertung

Die sofort einziehende Handcreme von Neutrogena, einer der bekanntesten Marken im Segment Handpflege, ist ideal für alle, die keinen störenden Fettfilm auf der Haut mögen und die Creme auch im Alltag schnell mal anwenden möchten, ohne eine lange Pause zum Einziehen einplanen zu müssen.

Das Produkt soll aufgrund einer leichten Formel schnell einziehen und dabei trotzdem die Haut hydrieren und vor dem Austrocknen schützen. Sie ist für die tägliche Anwendung gedacht und wurde von Dermatologen entwickelt.

Allerdings soll die Wirkung mitunter nicht besonders lange anhalten, sodass schnell nachgecremet werden muss. Zudem enthält das Produkt Parfüm und diverse Inhaltsstoffe, die als möglicherweise bedenklich eingestuft werden.

​Vorteile

  • ​Zieht schnell ein
  • ​Hinterlässt keinen Fettfilm
  • ​Von Dermatologen entwickelt
  • ​Für die tägliche Anwendung gedacht
  • ​Leichte Formel

​Nachteile

  • ​Enthält Parfüm
  • ​Enthält bedenkliche Inhaltsstoffe

​Der ​Unterschied ​zwischen Handcreme ​und anderen Pflegecremes?

Bei einer Handcreme handelt es sich um ein Produkt aus dem Bereich der pflegenden Kosmetik, das genau auf die besonderen Bedürfnisse der Haut an den Händen abgestimmt sind.

Ihre Haut an den Händen ist durch Umwelteinflüsse wie Licht, Wind und Regen sowie manuelle Belastungen beim Verrichten alltäglicher Arbeiten und auch Schmutz und Verletzungen im Gegensatz zu der Haut an anderen Körperteilen einer besonders starken Belastung ausgesetzt.

Gerade im Winter, wenn die Haut an den Händen Reibung durch Handschuhe, großen Temperaturwechseln und einer besonders trockenen Luft durch das Heizen ausgesetzt ist, ist eine Pflege mit einer Handcreme ratsam.

Eine Creme für die Pflege Ihrer Hände soll die Haut geschmeidig und hydriert halten, eine frühzeitige Alterung vermeiden und die Haut gesund halten. Deshalb muss die Rezeptur entsprechend reichhaltig sein.

Gleichzeitig soll die Creme schnell einziehen, damit ein Nachfetten verhindert wird, damit Sie als Verbraucher nach der Anwendung schnell wieder einsatzbereit sind und Ihrer täglichen Arbeit nachgehen können, ohne einen Fettfilm zu hinterlassen.

Woraus besteht eine gute Handcreme?

Eine Handcreme besteht aus einer sogenannten Wasserphase und einer Fettphase, die durch einen Emulgator miteinander zu einer geschmeidigen Masse mit halbfester Konsistenz verbunden werden.

Für die Fettphase werden sowohl tierische Fette, etwa Bienenwachs oder Wollwachs als auch pflanzliche Öle und Fette, beispielsweise Sheabutter, Kakaobutter und Mandelöl verwendet.

Zudem wird zur Herstellung auch auf hydrierte Öle zurück gegriffen, etwa Soja- oder Rizinusöl, da diese dem Produkt eine besonders angenehme Konsistenz verleihen und es haltbar machen.

Weitere Bestandteile können Glyceride, gereinigtes Wasser und auch Paraffine sein. Um eine bessere Haltbarkeit zu erzielen, finden auch Konservierungsstoffe wie Parabene und Sorbinsäure Verwendung, ebenso wie Antioxidantien. Pflegende Zusatzstoffe, die das Nutzungsprofil der Creme verbessern, runden die Rezeptur ab. Zudem werden je nach Marke und Rezeptur auch Duftstoffe, Feuchthaltemittel und Zutaten zur Verbesserung der Konsistenz verarbeitet.

​Die verschiedenen ​Arten von Handcreme​

Eine leichte Handcreme, die schnell in die Haut einzieht, weist in der Regel einen höheren Wasseranteil auf, meist in Form einer Öl-in-Wasser-Mischung.

Benötigen Sie ein reichhaltigeres Produkt, gibt es im Handel Wasser-in-Öl-Emulsionen, die einen sehr pflegenden Effekt haben.

Ist sehr wenig Wasseranteil in der Handcreme, weist sie eine sehr feste Konsistenz auf. Beim Auftragen reicht hier meist nicht ein einfaches Verstreichen, sondern Sie müssen die Creme etwas aufwendiger auftragen und mitunter in die Haut einmassieren. Bei dieser Art von Handcreme wird auch von einer Handsalbe gesprochen.

​Die richtige Anwendung ​für ein optimales Ergebnis

Vor dem Auftragen Ihrer Handcreme sollte immer eine gründliche Reinigung stehen. Haben Sie Ihre Hände nicht gereinigt, können Sie Schadstoffe und Schmutzpartikel mit der Creme in die Haut einarbeiten und es kann zu Hautunreinheiten oder Entzündungen kommen.

Eine gereinigte und gut vorbereitete Haut kann die Nährstoffe der Creme besser aufnehmen, sodass Sie so deutlich mehr von der pflegenden Wirkung Ihrer Handcreme profitieren können.

Gönnen Sie sich von Zeit zu Zeit ein kleines Handpeeling, etwa mit einem speziellen Produkt aus dem Kosmetikbereich oder mit einem selbst angerührten Mittel.

Durch die exfolierende Wirkung des Peelings werden alte Hautschuppen zuverlässig entfernt und die Durchblutung der Hände wird angeregt. Nach einer kurzen Pause können Sie dann Ihre Handcreme wie gewohnt auftragen.

Verwenden Sie zum Entnehmen der Creme einen beigefügten Spatel oder aber einen frischen Finger. Vermeiden Sie das Entnehmen der Creme mit ungewaschenen Fingern, um die Haltbarkeit des Produkts nicht negativ zu beeinflussen.

Tragen Sie die Creme überall auf den Händen auf, auch zwischen den Fingern und am Nagelbett, wenn Sie für die Nagelhaut kein gesondertes Produkt verwenden. Bemerken Sie raue Stellen, gönnen Sie diesen eine Extraportion Pflege.

Wofür kann Handcreme noch verwendet werden?

Handcreme ist sehr reichhaltig. Wenn Sie sie nicht so schnell verbrauchen können, wie auf der Packung angegeben, können Sie sie allerdings problemlos zweckentfremden.

Achten Sie darauf, die Creme nur an Stellen aufzutragen, deren Haut eine ähnliche Struktur und ein vergleichbares Pflegebedürfnis hat. Dies kann bei jeder Person anders ausfallen. Viele Menschen erzielen gute Effekte, wenn sie die Creme auch für die Haut an den Beinen, den Füßen und den Ellenbogen verwenden.

Worauf muss ich beim Kauf achten?

Achten Sie beim Kauf der Handcreme darauf, dass diese Ihren Hautbedürfnissen entspricht.

Haben Sie mit sehr trockener Haut zu kämpfen, wählen Sie ein Produkt mit besonders hohem Feuchtigkeitsanteil. Diese sollte zudem rückfettend sein, vor allem wenn Sie sich häufig die Hände waschen.

Möchten Sie einer vorzeitigen Hautalterung entgegen wirken, wählen Sie ein Produkt, dass das Bindegewebe in seiner Elastizität unterstützt und auch vorbeugend gegen Altersflecken wirken soll.

Im Sommer sind vor allem Produkte mit Lichtschutzfaktor empfehlenswert, da Ihre Hände der Sonnenstrahlung meist viele Stunden am Tag ausgesetzt sind und die Haut bei dieser Belastung stark beansprucht wird.

Wenn Sie zu empfindlicher Haut neigen, sollten Sie auch bei Ihrer Handcreme darauf achten, ein Produkt mir niedrigem pH-Wert zu wählen, der nicht oder nur wenig von Ihrem natürlichen pH-Wert abweicht.

Zudem sollten Sie dann eine Handcreme wählen, die frei von künstlichen Duft- und Konservierungsstoffen ist. Veganer finden im Handel Handcremes mit rein pflanzlichen Zutaten, bei denen auch die Fettphase nur aus pflanzlichen Ölen besteht.

​Unser Urteil: Das ist die beste ​Handcreme

Unter den fünf besten Handcremes tritt die Hyaluron Performance Creme von Cosphera als klarer Favorit hervor.

Die Feuchtigkeitscreme kann nicht nur als Handcreme, sondern auch als Pflegecreme für Gesicht, Hals und Dekolleté genutzt werden und zieht durch die leichte Formel schnell ein. Sie ist für verschiedene Hauttypen geeignet, wirkt hydrierend und revitalisierend und bietet zudem Anti-Aging-Effekte.

Da sie auf Basis von pflanzlichen Wirkstoffen hergestellt ist und frei von tierischen Zutaten sowie möglicherweise bedenklichen Stoffen wie Mikroplastik, Silikonen und Mineralölen ist die Creme ideal auch für Personen mit empfindlicher und anspruchsvoller Haut.

Sie deckt alle Anforderungen an eine Handcreme ab und ist im Alltag leicht und unkompliziert zu nutzen.

Ebenfalls positiv hervorzuheben sind der Handbalsam von Greendoor und die Kamill Hand & Nagelcreme. Beide Produkte sind ideal, wenn die Haut schon etwas in Mitleidenschaft gezogen wurde und eine Extraportion Pflege benötigt.

Zudem ist die Hand & Nagelcreme von Kamill speziell für die Anwendung auf der ganzen Hand inklusive Nagelbereich entwickelt worden, sodass hier keine gesonderte Pflege notwendig ist.

Allerdings sind beide Cremes aufgrund ihrer reichhaltigen Formel weniger praktisch im Alltag, da sie mitunter etwas zeitaufwendiger im Auftrag und beim Einziehen sind. Ferner enthalten beide Mittel keinen speziellen Anti-Aging-Schutz, anders als die Hyaluron Performance Creme von Cosphera.

Werbung: Dieser Beitrag enthält bezahlte Produktplatzierung der H1 Performance GmbH

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here