Definierte Locken mit viel Sprungkraft und Glanz sind für viele das Musterbeispiel für ein attraktives Äußeres. Doch oftmals sind diese schwer zu bändigen und wenn ihnen keine besondere Pflege zuteilwird, erscheinen sie schnell ungepflegt und strubbelig.

Locken Shampoos versorgen krause Haare mit der Feuchtigkeit, die sie benötigen. Wie die speziell auf Locken und welliges Haar abgestimmten Pflegeprodukte wirken und worauf Sie beim Kauf achten sollten, legen wir in diesem Artikel dar.

Vorgestellt: Die besten Locken Shampoos im Vergleich

Grundlage für den folgenden Ratgeber sollen fünf unterschiedliche Locken Shampoos sein. Namentlich handelt es sich um Produkte der Marken Shea Moisture, Goldwell, Paul Mitchell, John Frieda und Afrolocke.

Wir zerlegen diese in ihre charakteristischen Wirkeigenschaften sowie ihre Vor- und Nachteile. Weiterhin vermitteln wir Ihnen wissenswerte Informationen zum Thema Haarpflege und unterstützen Sie bei der Suche nach dem passenden Locken Shampoo.

Unsere Wahl
Bild
Shea Moisture Coconut & Hibiscus Curl & Shine Shampoo...
Eigenschaft 1
Eigenschaft 2
Eigenschaft 3
Unsere Bewertung
Zusätzlich: Vitamine für die Haare
Bild
Cosphera Haar-Vitamine - Hochdosiert mit Biotin, Selen,...
Eigenschaft 1
Eigenschaft 2
Eigenschaft 3
Unsere Bewertung
Bild
Afrolocke Shampoo (Naturkosmetik) 250ml
Eigenschaft 1
Eigenschaft 2
Eigenschaft 3
Unsere Bewertung
Bild
John Frieda Frizz Ease Traumlocken Shampoo - 2er Pack...
Eigenschaft 1
Eigenschaft 2
Eigenschaft 3
Unsere Bewertung
Bild
Goldwell Dualsenses Curly Twist Hydrating Shampoo, 1er...
Eigenschaft 1
Eigenschaft 2
Eigenschaft 3
Unsere Bewertung

Unsere Wahl: Shea Moisture Coconut & Hibiscus Curl & Shine Shampoo

Shea Moisture Coconut & Hibiscus Curl & Shine Shampoo...

​Inhaltsstoffe

​Preis

​Unsere Bewertung

Das Kosmetiklabel Shea Moisture geht auf das Vermächtnis von Sofi Tucker, die im Jahre 1912 auf dem Dorfmarkt in Sierra Leone Shea-Nüsse anbot, zurück. Das Geschäft entwickelte sich weiter, sodass bald auch Shea-Butter sowie handgemachte Seifen sowie Haar- und Hautpflegemittel zum Verkauf standen.

Der Nähe zur Natur ist die Marke bis heute treu geblieben. Das gewährleistet sie unter anderem mit dem Versprechen, konsequent auf die Verarbeitung von Parabenen, Weichmachern, Mineralölen, Alkohol, Formaldehyden und Sulfaten zu verzichten.

Dieser Fakt gilt auch für das Coconut & Hibiscus Curl & Shine Shampoo. Die Leitwirkstoffe in dem Shampoo sind Kokos- und Niemöl sowie Extrakte des Hibiskus und Seidenproteine.

Erstgenanntes spendet wertvolle Feuchtigkeit. Hibiskus ist verantwortlich für die Elastizität des Haars und wirkt somit der Brüchigkeit entgegen. Seidenproteine machen das Haar geschmeidig. Das Öl aus den Samen der Niembaum-Steinfrüchte repariert das Haar und verleiht ihm einen brillanten Glanz. 

Alle Wirkeigenschaften im Zusammenspiel sorgen für die Bändigung von schwer zu kontrollierenden, lockigen Haaren.

Als Negativaspekt kann angeführt werden, dass Glycol Stearate in der Zusammensetzung zu finden sind. Der Inhaltsstoff wird aus Bestandteilen der Ölpalme hergestellt. Für diese Zwecke werden Regenwälder abgeholzt, was sich sowohl als problematisch für die Umwelt als für unser Klima erweist.

​Vorteile

  • ​frei von Parabenen, Weichmachern, Mineralölen, Alkohol und Sulfaten
  • ​Kokos-, Niemöl, Hibiskus-Extrakte und Seidenproteine als Hauptwirkstoffe
  • ​Locken werden kontrolliert und definiert
  • ​passender Conditioner erhältlich

​Nachteile

  • ​Palmöl enthalten

Die extra Portion Mikronährstoffe für gesundes Haar: Cosphera Haar-Vitamine Kapseln

Cosphera Haar-Vitamine - Hochdosiert mit Biotin, Selen,...

​Inhaltsstoffe

​Preis

​Unsere Bewertung

Eine strapazierte Lockenpracht kann gut mit Locken Shampoos behandelt werden. Das Wirkergebnis kann jedoch noch auf eine andere Art und Weise gesteigert werden – und zwar mit Nahrungsergänzungsmitteln auf der Basis von Nährstoffen, die für die Gesundheit des Haars unabdingbar sind.

Wir empfehlen Ihnen in dieser Beziehung die Haar-Vitamine aus dem Hause Cosphera. Sie verfügen über 20 hochdosierte Mikronährstoffe pro Kapseln. Sieben Vitamine aus dem B-Komplex, die Vitamine C und E, die Spurenelemente Zink und Selen sowie die Aminosäure L-Cystein sind nur einige Beispiele.

Wie alle Cosphera Produkte unterliegt auch dieses mehrfach zertifizierte Produkt, das von dem österreichischen Hersteller H1 Performance GmbH vertrieben wird, strengen Kontrollen in der Produktion. Diese findet ausschließlich in Deutschland statt.

Bei der Zusammenstellung wird durchweg auf Gluten, Laktose, tierische Materialien, künstliche Farb-, Konservierungs- und Aromastoffe sowie auf Magnesiumsalze der Speisefettsäuren (Magnesiumstearate) verzichtet. Tierversuche spielen gleichermaßen keine Rolle.

Täglich sollten zwei unzerkaute Kapseln unter der Zuhilfenahme von Wasser eingenommen werden. Schwangeren, Stillenden, Jugendlichen und Kindern ist allerdings von einem Gebrauch abzuraten.

​Vorteile

  • ​über 20 hochdosierte Mikronährstoffe pro Kapsel enthalten
  • ​100 Prozent vegan
  • ​frei von Gluten, Laktose, Farb-, Konservierungs-, Aromastoffen und Magnesiumstearaten
  • ​hergestellt in Deutschland und mehrfach zertifiziert

​Nachteile

  • ​für Jugendliche, Kinder, Schwangere und Stillende ungeeignet

Die Alternative aus natürlichen Inhaltsstoffen: Afrolocke Shampoo

Afrolocke Shampoo (Naturkosmetik) 250ml

​Inhaltsstoffe

​Preis

​Unsere Bewertung

Das Unternehmen Afrolocke UG hat seinen Sitz im baden-württembergischen Ludwigsburg. Die Idee der Firmengründerin Anna Baltruschat, eine Produktlinie für krause Haare herzustellen, entstand aus den eigenen Bedürfnissen heraus. Die Stuttgarterin stammt nämlich ursprünglich aus Ghana und besitzt daher sogenanntes Afrohaar.

Ihr Anspruch bestand darin, krauses Haar sanft zu pflegen ohne dabei auf chemische Zusätze zurückgreifen zu müssen. Dieser Verzicht umfasst vor allem synthetisch hergestellte Duft- und Konservierungsstoffe, Parabene, Silikone, Paraffine, Erdölprodukte sowie tierische Materialien und Tierversuche.

Alle Produkte gelten als zertifizierte Naturkosmetik – so auch das Afrolocke Shampoo. Sein Wirkeffekt basiert auf dem Zusammenspiel von Shea-Butter sowie auf Argan-, Brokkolisamen- und Kokosöl. In Kombination sorgen die Pflanzenstoffe für die Stärkung brüchiger Haare und die Definition von Naturlocken.

Das Haarpflegemittel wird ausschließlich in Deutschland hergestellt und ist dermatologisch getestet. Als einzig leicht bedenklicher Inhaltsstoff ist Kaliumsorbat mit seinen konservierenden Eigenschaften beigefügt.

​Vorteile

  • ​frei von Silikonen, Parabenen, Paraffinen und sonstigen problematischen Inhaltsstoffen
  • ​Wirkeffekt auf Pflanzenbasis
  • ​zertifizierte Naturkosmetik
  • ​Made in Germany
  • ​dermatologisch getestet

​Nachteile

  • ​Kaliumsorbat enthalten

Gutes Preis-Leistungs-Verhältnis: John Frieda Frizz Ease Traumlocken Shampoo

John Frieda Frizz Ease Traumlocken Shampoo - 2er Pack...

​Inhaltsstoffe

​Preis

​Unsere Bewertung

Die Marke John Frieda gründet auf dem gleichnamigen britischen Prominenten-Frisör, der unter dem Label sowohl seinen Salon als auch unterschiedliche Haarpflegemittel vertreibt. Das hier vorgestellte Traumlocken Shampoo gehört der Produktlinie Frizz Ease an.

Alle Erzeugnisse aus der Serie sind auf die Bedürfnisse von trockenem und widerspenstigem Haar abgestimmt. Für die Wirkung zeigt sich insbesondere der Inhaltsstoff Abyssinian-Öl verantwortlich.

Der Pflanzenwirkstoff stammt aus den Samen der afrikanischen Crambe Abyssinica und ist reichhaltig an Omega 3, -6 und 9-Fettsäuren sowie an Vitamin E. Er versorgt das Haar mit Feuchtigkeit, glättet seine aufgeriebene Oberflächenstruktur und macht es geschmeidig. Locken werden stärker definiert und sind leichter frisierbar.

Ergänzt wird der Pflegekomplex durch Jojoba- und Olivenöl. Allerdings kommen auch als bedenklich geltende Zusätze, wie Sulfate, Parabene, künstliche Emulgatoren sowie Konservierungsstoffe zur Verwendung. Allesamt sind mit einem allergenen Potenzial ausgestattet.

Für den Gebrauch wird das Shampoo gründlich in das feuchte Haar einmassiert und aufgeschäumt. Anschließend gründlich ausspülen und idealerweise im Nachgang den passenden John Frieda Frizz Ease Traumlocken Conditioner verwenden! Anwendbar ist das Shampoo bei allen Frizz-Arten sowie auch bei coloriertem Haar.

​Vorteile

  • ​Wirkeffekt auf der Basis von reichhaltigen pflanzlichen Ölen
  • ​für alle Arten von Frizz und auch für coloriertes Haar geeignet
  • ​passender Conditioner erhältlich

​Nachteile

  • ​diskussionswürdige Zusätze beigefügt

Goldwell Dualsenses Curly Twist Hydrating Shampoo

Goldwell Dualsenses Curly Twist Hydrating Shampoo, 1er...

​Inhaltsstoffe

​Preis

​Unsere Bewertung

Als der eigentliche Textilverkäufer Erich Dotter im Jahre 1948 seine eigene kleine Chemiefabrik öffnet, ahnt er wahrscheinlich noch nichts von dem zukünftigen Erfolg der Marke Goldwell. Im selben Jahr stellt er das erste Goldwell Produkt vor und legt so den Grundstein für alles Kommende.

Seit jeher konzentriert sich Goldwell auf die Herstellung von exklusiven Erzeugnissen für den Frisörbedarf. Die Produkte sind allerdings auch für den Heimgebrauch erhältlich.

Das Curly Twist Hydratin Shampoo stammt aus der Dualsenses-Serie. Es wurde speziell für die Pflege von Locken, naturgelocktes und dauergewelltes Haar entwickelt. Eine innovative, auf Milchproteinen basierende, Technologie sorgt für die Reaktivierung elastischer und sprungkraftstarker Locken.

Ein Bambus-Extrakt spendet zudem wertvolle Feuchtigkeit. Weiterhin macht sich Goldwell die hautschützenden Eigenschaften von Bestandteilen der Amerikanischen Schwarz-Weide zu Nutzen.

Darüber hinaus kommen allerdings auch Inhaltsstoffe zum Einsatz, die in der allgemeinen Diskussion in Hinsicht auf ein allergisches Potenzial stehen. Zu diesen gehören insbesondere unterschiedliche Sulfate, künstliche Emulgatoren sowie synthetisch hergestellte, kosmetische Farb- und Duftstoffe sowie gleichermaßen Silikone.

​Vorteile

  • ​speziell auf gelocktes Haar abgestimmt
  • ​exklusives, auch von Frisören genutztes, Produkt
  • ​Milchprotein-Technologie
  • ​Bambus- und Amerikanische Schwarz-Weide-Extrakt enthalten

​Nachteile

  • ​eine Vielzahl von problematischen Inhaltsstoffen beigefügt

Paul Mitchell Curls Spring Loaded Frizz-Fighting Shampoo

Paul Mitchell Spring Loaded Frizz-Fighting Shampoo -...

​Inhaltsstoffe

​Preis

​Unsere Bewertung

Paul Mitchell ist in der Haarpflege-Industrie ein großer Name. Die Frisör-Ikone wird 1936 in Schottland geboren und steigt innerhalb kürzester Zeit in schwindelerregend hohe Dimensionen der Haarkunst auf. Auch sein früher Tod im Jahr 1989 hat dem Erfolg der Marke Paul Mitchell keinen Abbruch getan.

Mit dem Curls Spring Loaded Frizz-Fighting Shampoo präsentiert das exklusive Label ein Produkt, welches eigens für die Pflege von strapaziertem, von Frizz betroffenem, lockigem Haar bestimmt ist. Es reinigt das Haar ohne den Einsatz von sulfathaltigen Tensiden, spendet ihm Feuchtigkeit und macht es geschmeidiger.

Locken erhalten ihre Definition und Sprungkraft zurück und sind leichter frisierbar. Paul Mitchell verzichtet bei der Zusammensetzung auf tierische Produkte und Parabene. PEGs und Alkohol werden allerdings nicht von der Verwendung ausgeschlossen.

Das Shampoo wird auf das feuchte Haar aufgetragen und dort sanft einmassiert, damit der natürliche Fall der Locken nicht zerstört wird. Anschließend gründlich ausspülen und fertig!

​Vorteile

  • ​optimal auf von Frizz geschädigtes, lockiges Haar abgestimmt
  • ​frei von Sulfaten und Parabenen
  • ​vegan

​Nachteile

  • ​PEGs und Alkohol enthalten

Warum Locken besondere Pflege benötigen

Dass ein lässiger Pixie Cut unkomplizierter zu bändigen ist als eine wilde Lockenmähne, ist wohl jedem klar. Doch warum genau ist das so? Die Antwort auf diese Frage liegt in der Haarstruktur. Im Gegensatz zu lockigem Haar liegt glattes Haar enger beieinander, sodass es besser vor äußeren Einflüssen geschützt ist.

Gewelltes oder gekräuseltes Haar besitzt logischerweise eine charakteristische Krümmung. Diese verhindert, dass es nicht dicht aneinander anliegen kann und macht es anfälliger. Die Folge sind stumpf aussehendes Haar, Frizz und Haarbruch.

Und genau aus diesem Grund erheben lockige Haare einen erhöhten Anspruch an die tägliche Pflegeroutine.

Die Hauptursachen für strapaziertes und geschädigtes Haar

Gerade Locken sind empfänglich für Haarschäden. Die Ursachen hierfür können, abgesehen von Gründen der natürlichen Haarstruktur, vielschichtig sein. Zu den häufigsten zählen:

  • regelmäßige chemische Behandlungen (beispielsweise durch Blondieren, Dauerwelle oder Colorationen)
  • beanspruchendes Styling (zum Beispiel durch zu heißes Föhnen, zu straffen Frisuren oder Auftoupieren)
  • Stress (sowohl psychisch als auch physisch)
  • unzureichende Nährstoffzufuhr (durch unausgewogene Ernährung)
  • Medikamenteneinfluss (wie etwa bei einer Chemotherapie oder durch Antibiotika)
  • Erkrankungen (beispielsweise Schilddrüsenunter- oder überfunktion)
  • ungesunder Lebensstil (gekennzeichnet durch Schlafmangel und übermäßigem Alkohol- und Nikotinkonsum)
  • Umwelteinflüsse (Hitze, Kälte, Luftverschmutzung, UV-Strahlung und so weiter)
  • falsche Haarpflegemittel mit problematischen Zusätzen (unter anderem Silikone)
  • hormonelles Ungleichgewicht (Wechseljahre, Schwangerschaft)

Wenn Sie keine dieser Ursachen für Ihre Haarprobleme zweifelsfrei ausmachen können, hilft ein Besuch beim Arzt in den meisten Fällen zufriedenstellend weiter.

Wertvolle Pflegetipps für prachtvolle Locken

Auch wenn klar ist, dass für die Lockenpflege mehr Zeit investiert werden muss als bei einem praktischen Kurzhaarschnitt oder langen glatten Haaren, heißt das nicht, dass der Aufwand nicht das ästhetische Ergebnis rechtfertigt. Denn eine prachtvolle Lockenmähne sieht toll aus und ist prima wandelbar.

Mit den folgenden Tipps möchten wir Ihnen die Pflegeroutine erleichtern. Vielleicht haben Sie schon immer auf den ein oder anderen wertvollen Hinweis gewartet.

Die Haare mit dem passenden Produkt waschen!

In diesem Zusammenhang kommen Locken Shampoos, die das Thema dieses Artikels sind, zum Einsatz. Sie sollten insbesondere Inhaltsstoffe mitbringen, die auf die optimale Pflege von lockigem Haar abgestimmt sind.

Feuchtigkeitsspendende Bestandteile und Nährstoffe für ein gesundes Haarwachstum sind hier das Mittel zur Wahl.

Zusätzlich Conditioner und Kuren verwenden!

Viele Locken Shampoos bieten passende Zusatzprodukte. Mit ihrer Hilfe wird das Haar weiterführend mit Nährstoffen versorgt und damit kontrollierbarer und geschmeidiger gemacht.

Nicht zu heiß oder gar nicht föhnen!

Idealerweise werden Locken an der Luft getrocknet. Doch nicht immer steht genug Zeit hierfür zur Verfügung und gerade bei kalten Temperaturen ist es äußerst unangenehm mit einem nassen Kopf vor die Tür zu gehen. Es muss also doch ein Föhn zum Einsatz kommen.

Hierbei ist jedoch zu beachten, dass die Föhnhitze nicht zu hoch eingestellt ist. Weiterhin empfiehlt sich die Verwendung von Hitzeschutzprodukten sowie einem Diffusor-Aufsatz, der das Haar sanft und schonend trocknet. Mit seiner Hilfe lassen sich praktischerweise auch hervorragend die Locken definieren.

Das richtige Styling!

Locken-Frisuren sind äußerst wandlungsfähig. Bei Zöpfen, Hochsteckfrisuren und Co. gibt es jedoch einige Anwendungshinweise zu beachten, die das Haar schonen und trotzdem ein ideales Ergebnis gewährleisten:

  • Arbeiten Sie mit pflegende Zusatzprodukte (wie zum Beispiel Lockensprays, Festiger und Anti-Aging Kuren)!
  • Verwenden Sie für das Finish milde Haarsprays!
  • Setzen Sie Ihr Haar mit Zöpfen oder Hochsteckfrisuren nicht zu sehr unter Spannung!

Warum Sie Silikone, Parabene und Co. im Idealfall vermeiden sollten

Wie bei den meisten Pflegeprodukten gilt auch bei Locken Shampoos in Bezug auf die Inhaltsstoffe das Motto: „Weniger ist oft mehr!“. Besondere Aufmerksamkeit gilt dem eventuellen Vorhandensein von problematischen Zusätzen. Zu diesen zählen unter anderem:

Silikone

Silikone sind der Klassiker unter den diskussionswürdigen Inhaltsstoffen in Shampoos. Grundsätzlich sind sie nicht gesundheitsschädlich, doch indirekt führen sie zu Problemen mit Haaren und Kopfhaut. Sie fungieren als Filmbilder und umschließen das Haar.

Nach außen hin erscheint dieses damit glatt, glänzend und geschmeidig. Allerdings führt die Versiegelung dazu, dass das Haar weder atmen noch Nährstoffe aufnehmen kann. Eine wiederholte Silikonzufuhr verursacht zudem den sogenannten „Build-up-Effekt“, durch welchen das Haar unnötig beschwert wird.

Zu allem Übel verstopfen sie darüber hinaus die Poren, sodass es zu einer gestörten Talgproduktion kommt und die Kopfhaut austrocknet, was wiederum Schuppenbildung verursacht.

Auch in Hinsicht auf die Natur gilt Silikon als problematisch. Es ist biologisch nicht abbaubar, lagert sich in Gewässern ab und findet so den Weg zurück in unsere Nahrungskette.

Parabene

Parabene sorgen für die Konservierung eines Produktes, sodass dieses vor Schimmelbildung bewahrt wird. Abgesehen davon sind sie mit einem Potenzial für Allergien ausgestattet und ihnen wird nachgesagt, hormonell wirksam zu sein.

Paraffine

Paraffine werden bei der Erdölproduktion gewonnen. Sie sind mit ähnlichen Eigenschaften wie die Silikone ausgestattet und damit auch mit denselben Nachteilen gegenüber Haaren und Kopfhaut.

Sulfate

Sulfate werden in Shampoos in erster Linie aufgrund ihrer Reinigungswirkung und der Schaumbildung eingesetzt. Als Nachteil wird hingegen ihr Ruf eingestuft, die Kopfhaut auszutrocknen. Diese kann mit Irritationen und Schuppenbildung darauf reagieren.

PEGs

Polyethylenglykole – kurz PEGs – agieren als Reiniger und Emulgatoren. Ihnen wird allerdings nachgesagt, die hauteigene Barriere zu schädigen und sie damit durchlässig für schädliche, äußere Einflüsse zu machen.

künstliche Duftstoffe

Die Aufgabe von Duftstoffen ist selbsterklärend. Und wer mag es nicht, wenn ein Produkt angenehm riecht? Doch hier ist Vorsicht geboten! Viele Parfümstoffe besitzen ein hohes allergenes Potenzial und stehen sogar im Verdacht, sich schädigend auf die Gesundheit auszuwirken.

Ein Paradebeispiel für einen brisanten Duftstoff ist Lilial – im Fachjargon unter der Bezeichnung Butylphenyl Methylpropional bekannt. Er steckt leider in vielen kosmetischen Produkten und kann fortpflanzungsstörende, krebserregende und erbgutveränderte Spuren hinterlassen.

kosmetische Farbstoffe

Ebenfalls als allergieauslösend können kosmetische Farbstoffe in Frage kommen. Meist sind sie in der Zusammensetzung durch die Buchstaben CI und einer bestimmten Zahlenfolge zu erkennen. Ein besonders problematischer Vertreter ist beispielsweise Yellow 6 (CI 15985 oder auch Gelborange-S).

Wichtige Ratschläge vor dem Kauf eines Shampoo für Locken

Wie ausführlich verdeutlicht ist es immens wichtig, sich vor dem Kauf eines Locken Shampoos mit dessen Inhaltsstoffeliste auseinanderzusetzen. Doch das ist nur ein Aspekt, den man berücksichtigen sollte, wenn man auf der Suche nach einem guten Produkts ist.

Im Folgenden fassen wir die wichtigsten Kaufkriterien kurz zusammen:

  • Eignet sich ein Locken Shampoo grundsätzlich für Ihre Haare?
  • Gibt es Inhaltsstoffe, auf welche Sie entweder aus bekannten Unverträglichkeiten oder persönlichen Überzeugungen verzichten möchten?
  • Handelt es sich weitestgehend um ein natürliches Produkt? Hierüber gibt im besten Fall der Hinweis „zertifizierte Naturkosmetik“ Aufschluss.
  • Stehen zusätzliche, auf das Shampoo abgestimmte, Pflegeprodukte, wie etwa Conditioner oder Kuren zur Verfügung?
  • Ist der Hersteller Ihnen bekannt beziehungsweise gibt es Hinweise auf seine Seriosität sowie seine Erfahrungen mit effektiven und innovativen Shampoos?
  • Was sagen Rezensionen im Internet, aus dem Bekanntenkreis oder von Stiftung Warentest über die Wirkweise und das Pflegeergebnis des Shampoos aus?
  • Ist das Produkt ergiebig?

Unser Urteil: Das ist das beste Locken Shampoo

Bei der Masse an Produkten, die auf dem Markt zur Verfügung gestellt werden, ist es manchmal gar nicht so einfach das optimale Locken Shampoo zu finden. Aus diesem Grund haben wir fünf unterschiedliche Erzeugnisse ausgewählt, die die Kategorie Locken Shampoos repräsentativ vertreten.

Nachdem wir die Einzelnen in Hinsicht auf ihre Wirkeigenschaften, Zusammensetzungen sowie Vor- und Nachteile gegenübergestellt haben, möchten wir Ihnen nun final das Shampoo vorstellen, welches wir zum Vergleichssieger gekürt haben.

Unsere Wahl fiel auf das Shea Moisture Coconut & Hibiscus Curl & Shine Shampoo. Entscheidend für diesen Entschluss waren die Inhaltsstoffe des Haarpflegeprodukts. Zu diesen gehören nämlich ausschließlich natürliche ätherische Öle und Pflanzenextrakte. Zusätzlich kommen Seitenproteine zum Einsatz.

In Kombination steuern sie der Brüchigkeit von gelockten Haar entgegen, machen es kontrollierbar, versorgen es mit wertvoller Feuchtigkeit und bringen Glanz und Geschmeidigkeit zurück. Von problematischen, künstlichen Zusätzen, wie Parabenen, Weichmachern, Mineralölen, Alkohol und Sulfaten wird abgesehen.

Eine naturbasierte Alternative stellt das Afrolocke Shampoo dar. Es eignet sich speziell für sehr krauses Haar und schließt ebenfalls die Verwendung von synthetisch hergestellten Duft- und Konservierungsstoffen, Parabenen, Silikonen, Paraffinen sowie tierische Materialien und Tierversuche aus.

Ergänzend zu der Nutzung eines Locken Shampoos empfehlen wir Ihnen die Cosphera Haar-Vitamine Kapseln als Nahrungsergänzungsmittel. Pro Kapsel führen sie Ihrem Körper über 20 hochdosierte und für die Haargesundheit wertvolle Mikronährstoffe zu, ohne dabei auf künstliche Zusatzstoffe zurückzugreifen.

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here